Die zunehmende Digitalisierung und Verbreitung solcher Medien führt unweigerlich zu Problemen, die alle Bereiche der Gesellschaft betreffen – auch die Schulen. Eine besondere Gefahr im schulischen Bereich stellt hier das Thema „Cybermobbing“ dar.
Cybermobbing ist eine Form der Gewalt und unterscheidet sich wenig von klassischem Mobbing. Gerade junge Menschen sind oft davon betroffen – mit teils gravierenden Folgen für Täter und Opfer.

Um die Schülerinnen und Schüler über diese Thematik aufzuklären, wird KHK Roland Schmied von der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle Schweinfurt am Donnerstag, den 06.02.2020, unsere 6. Jahrgangsstufe besuchen.

Ergänzend dazu findet am  Donnerstag, den 13.02.2020, um 18:30 Uhr ein Informationsabend für die Eltern aller Schüler statt. Hierzu möchten wir Sie und Ihr(e) Kind(er) herzlich einladen.

Herr Schmied wird an diesem Abend auf die neuesten Entwicklungen, die Gefahren, rechtliche Fragestellungen und Fakten bzgl. Apps und deren Nutzung eingehen.

Wir bitten Sie eindringlich, sich die Zeit für diese Veranstaltung zu nehmen, da Cybermobbing ein wichtiges Thema ist, das uns alle treffen könnte.