Neues Projekt der Theater AG…

Die Theater AG der Udo-Lindenberg-Mittelschule arbeitet fleißig an ihrem diesjährigen Stück. Da sich 2019 der Mauerfall zum 30. Mal jährt, spielen die jungen Künstler in diesem Jahr eine historische Geschichte. „Unterm selben Stern“ ist eine Liebesgeschichte, die vor 40 Jahren spielt, als Deutschland noch in zwei Länder, BRD und DDR, aufgeteilt war.

Ein Mädchen aus Mellrichstadt verliebt sich in einen Jungen aus Meiningen, doch die innerdeutsche Grenze macht ein „Happy End“ unmöglich. Historische Tatsachen in Kombination mit emotionalen Momenten, hintergründigen Dialogen und engagierten Schülern sind optimale Voraussetzungen für eine spannende Aufführung. 

Bei der Inszenierung erhalten wir Unterstützung durch das Theater in Maßbach. 

Natürlich ist das Schulorchester auch wieder im Einsatz und unterstützt die Handlung durch passende musikalische Einlagen. Dabei darf der Karat-Song Albatros  nicht fehlen, als Symbol für Freiheit und Grenzenlosigkeit…