Inklusion

Inklusion

Mit dem Schulprofil Inklusion ermöglichen wir Schülern mit und ohne Behinderungen am gleichen Lernort und am gemeinsamen Lerngegenstand zusammen zu lernen.

Mit geeigneten Methoden und Materialien versuchen wir den besonderen Bedürfnissen aller Schüler unserer Schule gerecht zu werden.

So werden immer mehr offene Unterrichtsphasen angeboten, in denen alle Schüler einer Klasse den Lernstoff auf unterschiedlichen Lernniveaus erarbeiten und üben können.

Als „inklusive Schule“ haben wir für die Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf einige zusätzliche Lehrerstunden zur Verfügung. Diese kommen einzelnen Schülern oder Schülergruppen zugute: Je nach Lerninhalt, individuellen Lernvoraussetzungen und individuellem Lernstand kann eine Einzelförderung angebracht oder auch die Arbeit in einer Kleingruppe sinnvoll sein.

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 werden einzelne Schulstunden auch von zwei Lehrkräften betreut. Hier arbeiten eine Mittelschullehrkraft und eine Fachkraft für Sonderpädagogik als Team zusammen.

Dies ist unser Weg eine inklusive Pädagogik in unserem Schulhaus umzusetzen.